BestAger

Heute 7

Insgesamt 50354

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

no events

Keine Geburtstage heute...



Nach 3jähriger Verbandszugehörigkeit droht den Herren 60 des TC Grün-Weiß der Abstieg in die Landesliga. Mit nur einem Sieg in sechs Begegnungen wurde lediglich der vorletzte Platz erreicht und es wird entscheidend davon abhängen, ob aufgrund der Mannschaftsmeldungen beim Verband im kommenden Jahr dennoch ein Verbleib in der Verbandsliga möglich sein wird.

Ursächlich für den nicht befriedigenden Verlauf muss und darf der personelle Aderlass in der Mannschaft angeführt werden. Nach dem Abgang von Bernd Loschky sowie den krankheitsbedingten Ausfällen von Wieland Mai und Peter Müller war unterm Strich nicht mehr zu erreichen, trotz den vermehrten Anstrengungen der neu formierten Mannschaft.

Ein kurzer Überblick:

St. Wendel-SG Bliesmengen   13:8

Trotz der Einzelsiegen von M. Brettar, H. Grell, P.-G. Braun und W. Schweißthal vermochte die Mannschaft in den folgenden Doppel keinen Punkt mehr erringen und verlor das Match damit noch recht deutlich. Die Enttäuschung war groß.

SG Bliesmengen-TC Brebach  9:12

Nach den Einzel stand es durch Siege von A. Buschmann, M. Brettar u. P.-G. Braun überraschend 6:6 unentschieden.

Leider reichte es in den Doppel nur noch zu einem Erfolg durch Buschmann/Brettar.  Das Doppel Braun/Schweißthal unterlag nur knapp im Match-Tiebreak.

TC Großrosseln-SG Bliesmengen   14:7

Beim Gastspiel in Großrosseln gelang lediglich A. Buschmann und H. Grell ein Einzelerfolg zum 4:8 Einzelergebnis. Die Formationen im Doppel "alles auf 7" führte lediglich zu 3 Punkten beim Erfolg von Brettar/Schweißthal. 

SG Bliesmengen-TC Viktoria St. Ingbert     3:18

Nichts zu ernten gab es im Heimspiel gegen den übermächtigen Gegner aus St. Ingbert. Alle Einzel gingen mehr oder weniger deutlich verloren und dementprechend war das Match bereits nach den Einzel mit 12:0 verloren.

In den folgenden Doppel gelangen lediglich Brettar/Grell die beachtlichen Ehrenpunkte.

TC Heiligenwald-SG Bliesmengen    14:7

Mit Heiligenwald traf unsere Mannschaft auf einen spielstarken LK-Gegner, der seiner Favoritenrolle in den Einzel mit 8:4 auch gerecht wurde. Ein Doppelerfolg gelang unserem 3. Doppel Grell/Weber.

SG Bliesmengen-SG Bostalsee     11:10

Um alles oder nichts ging es im letzten Medenspiel der Saison gegen Bostalsee. Eine Niederlage hätte den sicheren Abstieg bedeutet. Bei einem Sieg würden wir die "rote Laterne" an die SG St. Wendel übergeben. Dementsprechend waren alle Spiele spannend und sehr umkämpft.

Allein in den Einzel gingen 4 von 6 Begegnungen in den Match-Tiebreak und auch in einem Doppel wurden die Punkte auf diesem Wege vergeben.

Die 8:4 Einzelführung erzielten M. Brettar (Match-T), P.-G. Braun (Match-T), W. Schweißthal und D. Weber (Match-T).

Einen ungefährdeten Doppelerfolg erreichten das 3. Doppel Herbert Grell und Dieter Weber mit 6:0 und 6:2.

Damit war der knappe Gesamterfolg gesichert und der Verbleib in der Liga-Klasse rückte wieder in den Bereich des Möglichen.

Wenn auch der sportliche Erfolg sich nicht im gewünschten Maße in der Spielzeit  2013 einstellte, so darf dennoch festgestellt werden, dass unter der bewährten Mannschaftsleitung von Herbert Grell die Kamerdschaft und Geselligkeit nicht im geringsten gelitten hat. Die Mannschaft freut sich weiterhin auf ihre Trainingstage und wird im Jahr 2014 wieder versuchen, eine gute Rolle für den TC Grün-Weiß zu spielen.

Tabelle und Spielplan